Willkommen auf der Website des LC Aichach

       Lust auf gemeinsames Lauftraining?         Dann seid ihr bei uns richtig!

Unsere Trainingszeiten 

Treffpunkt:   Josef-Bestler-Stadion

Wann:           Montag    18.00 Uhr Waldlauf 

                     Mittwoch  18.30 Uhr Bahntraining (verschiedene Gruppen)

                     Freitag     18.00Uhr  Waldlauf 

 

 

 

Läuferinnen und Läufer jeden Alters und jeden Leistungsniveaus sind herzlich willkommen! Für bereits geübte Läuferinnen und Läufer findet 3 Mal wöchentlich das Training im Josef-Bestler-Stadion in Aichach statt. Hier wird entweder auf der Bahn trainiert oder man startet gemeinsam ins Gelände. Es gibt verschiedene Gruppen. Einfach vorbeischauen und mitlaufen, wir freuen uns über jedes neue Mitglied!

                     Oktober - April :  Freitag, 15:30-17 Uhr Athletiktraining  

                                               (Vierfachturnhalle Deutschherren-    

                                               Gymnasium)

 

Genauere Infos zum Schüler-/Erwachsenentraining und zum Lauf10! gibt es unter Training&Lauf10

Aktuelles

Karlsfelder Läufercup

22. Juni 2022

Beim dritten Lauf des Karlsfelder Läufercup ging vom LC Aichach nur Walter Rentsch an den Start. Der 69-jährige bewies über 800m (2:35,25min) einmal mehr, dass er in seiner Altersklasse zur nationalen und internationalen Spitze gehört.

Aichacher Läuferabend

22. Juni 2022

Viele LC-Läufer gingen im heimischen Stadion beim Läuferabend an den Start. 

Den Anfang machten die LC-Nachwuchsläufer über 800m. Sie erzielten sehr gute Ergebnisse:

 

 

800m

 

W11:  2. Eberl Magdalena        2:57,99 min

           4. Bengeser Theresa     3:02,84 min

           5. Pittlack Nele              3:03,51 min

 

W12:   2. Kreppold Melina     3:29,46 min
W14:   1. Eberl Anna              2:48,27 min
M12:   1. Englhart Lukas        2:51,81min 
           2. Baudrexel Veil         3:14,53 min
M12:   3. Pittlack Jonas          2:48,04min
75m
M14 : 1. Vogl Julian         11,45s
3000m
Frauen
1. Sassnink Hannah   11:02,41min
3. Wörle Kathrin         11:49,15min
4. Rappel Tanja           13:32,24min
Herren
4. Sassnink Michael      11:02,67min
5. Nafe Christian           11:19,45min

Grillfest

18. Juni 2022

Herrliches Sommerwetter zog wieder viele LCler zum jährlichen Grillfest nach Oberschneitbach. Ein großes Dankeschön an Hertha Bergmann und  Grillmeister Helmut Baumann für die hervorragende Organisation. 

Ingolstädter Halbmarathon

Acht Starter des LC Aichach gingen bei besten Bedingungen beim Halbmarathon in Ingolstadt an den Start und erzielten gute Leistungen. Die Stimmung - ohne Corona-Beschränkungen - war wieder hervorragend. Den Preis in Höhe von 150€ für den 3. Platz in der Mannschaftswertung wurde der Deutschen Krebshilfe gespendet.

 

Alle Einzelergebnisse im Überblick:

Koppold Mani          1:20:08h

Kigele Andi             1:24:30h

Bachmeier Martin    1:29:22h

Stiedl Jochen          1:29:30h

Schmaus Joachim   1:32:32h

Wörle Kathrin         1:34:39h

Fitz Christian          1:35:48h

Rappel Tanja          1:45:48h

 

Bericht und Foto: Manfred Koppold

 

Schwäbische Meisterschaft

29.05.2022

Unsere Nachwuchsathletin Anna Eberl holte sich bei der Schwäbischen Meisterschaft in Friedberg den Vizemeistertitel über 2000m in 8:26,19min.

Aindlinger Marktlauf

22. Mai 2022

Zahlreiche LC-Läufer und Nachwuchsläufer gingen beim Aindlinger Marktlauf an den Start. Die Schüler glänzten mit tollen Ergebnissen und sehr guten Teamplätzen. Den Gesamtsieg bei den Damen und Herren holten sich Hannah und Michael Sassnink. Alle weiteren Ergebnisse im Überblick:

 

Ergebnisse 10km:

Hannah Sassnink (1. Platz Gesamt 42:26 min)

Kathrin Wörle (2.Platz Gesamt 45:04 min)

Sassnink Michael (1.Platz Gesamt 37:31min)

Nafe Christian (40:44min)

 

Ergebnisse 5km:

Sarah Wehle (24:19 min, 2.Platz W18)

Anna Eberl (25:11min, 1.Platz W14)

 

Ergebnisse 1,2km:

Lukas Engelhart (4:46min,2.Platz M12)

Veit Baudrexl (5:24min, 8.Platz M12)

Leopold Reagier (5:28min, 5.Platz M10)

Theresa Bengeser (5:26min,2.Platz W10)

Magdalena Eberl (5:35min, 3. Platz W10)

Neele Pittlack (5:40min, 4.Platz W10)

Theresa Detter (6:50, 7.Pkatz W10)

 

Ergebnisse 0,6km:

Emanuel Eberl (2:33min, M8)

Leonie Engelhart (2:38min, W8)

Jule Pittlack (2:49 min, W6)

Felix Riedelberger (2:52min, M6)

Elizar Klimenko (2:59min, M6)

 

Teamplätze:

1. Platz W/M12 (Veit Rettenberger, Bengeser Theresa und Lucas Engelhart)

3. Platz W/M8(Emanuel Eberl, Leonie Engelhart und Jule Pittlack)

3. Platz W/M10 (Neele Pittlack, Magdalena Eberl und Leopold Regauer)

 

 

Zwischenstand LC Aichach Challenge

Die Ergebnisse der ersten beiden Läufe und den aktuellen Zwischenstand unserer LC Aichach Challenge findet ihr unter:

 

Ergebnisse 2022

 

LC Aichach Challenge

-Vereinsmeisterschaft-

Beginn 18. Mai

Dieses Jahr wird die Vereinsmeisterschaft in neuer Form stattfinden - der LC Aichach Challenge. In den Kategorien Speed, Cross, Extreme und Run&More sorgen spannende Trainingswettkämpfe für Abwechslung und Spaß. Macht mit, wir freuen uns auf dich!

 

Ausschreibung unter Termine

Prag Marathon

8. Mai 2022

Vergangenes Wochenende nahmen Hannah und Michael Sassnink beim Prag Marathon teil.Das Ziel, eine neue PB zu laufen, verfehlten sie nur knapp.  Eine starke Zeit von 2:59:05h standen am Ende zu Buche.

SWA-Halbmarathon Augsburg

24.April 2022

Im Rahmen des SWA-Halbmarathons in Augsburg wurde auch ein 6,7 km Hobbylauf angeboten. Hannah Sassnink gewann die Damenwertung in sehr guten 26:06min. Nachwuchsläuferin Anna Eberl gewann die Jugendwertung U18 in 33:49 min.

Hannah Sassnink läuft Vereinsrekord

03.April 2022

Beim Halbmarathon in Kempten lieferte Hannah Sassnink eine Glanzleistung ab. Sie siegte in der Altersklasse W35 und stellte in 1:24:08h einen neuen Vereinsrekord auf.

Deutsche Marathonmeisterschaft

03. April 2022

Hendrik Pfeiffer und Domenika Mayer heißen die neuen deutschen Meister im Marathon. Bei eiskalten Temperaturen sicherten sie sich in Hannover nicht nur den Meistertitel, sondern unterboten auch Normen für die anstehenden internationalen Meisterschaften. 

Hendrik Pfeiffer (TV Wattenscheid 01) lief mit 2:10:59 Stunden die zweitbeste Zeit seiner Karriere und unterbot mit dieser deutschen Jahresbestzeit nicht nur die Norm für die Europa- sondern auch für die Weltmeisterschaften (2:14:30 beziehungsweise 2:11:30 h). Er siegte deutlich vor dem Kenianer Josphat Kiptis und dem Dänen Martin Olesen, die nach 2:13:47 beziehungsweise 2:14:35 Stunden im Ziel waren.

Dominika Mayer ( LG Telis Finanz Regensburg) siegte in 2:26:50 Stunden. Sie gewann vor der Favoritin Rabea Schöneborn (SCC Berlin), die nach 2:27:35 Stunden im Ziel war. Dritte wurde die Kroatin Matea Parlov Kostro in 2:28:39 Stunden. Alle drei Läuferinnen blieben sowohl unter der EM- als auch unter der WM-Norm.

 

Vom LC Aichach ging nur Wolfgang Ahrens an den Start. Er holte sich in der Altersklasse M75 überlegen den deutschen Meistertitel in einer Zeit von 3:48,10 Std. 

Einladung zur Mitgliederversammlung mit Neuwahlen

am 20.04.2022

Einladung:

LC - Einladung Mitgliedervers..pdf
Adobe Acrobat Dokument 187.9 KB

4.Lauf AOK-Winterlaufserie

19.12.2021

Beim vierten und letzten Lauf der AOK-Winterlaufserie waren wieder einige unserer Nachwuchsläufer am Start und holten sich in der Gesamtwertung durchwegs Podestplätze:

 

Anna Eberl 2.Platz U14

Magdalena Eberl 2.Platz U12

Neele Pittlack. 3.Platz U12

 

Jonas Pittlack 2.Platz U14

Luca Schwarz 1.Platz. U12

Lukas Engelhardt 2.Platz U12

 

Schwäbische Crossmeisterschaft

14.11.2021

Katrin Geiger (SV Steinheim) und Jakob Schmaus (LC Aichach) heißen die neuen Schwäbischen Meister im Crosslauf.

Den Sieg auf der Kurzstrecke (3,3km) holte sich Max Wörner von der TG Viktoria Augsburg. Der LC Aichach sicherte sich Gold in der Mannschaftswertung. 

 

Ein ausführlicher Bericht folgt.

Ergebnisse:

Gesamtergebnisliste.pdf
Adobe Acrobat Dokument 184.3 KB

Kreiswaldlaufmeisterschaften

24.10.2021

Bei den  Kreiswaldlaufmeisterschaften in Straßberg (LG Wehringen) gingen zahlreiche LC-Nachwuchsläufer an den Start. Bei kühlem aber wunderschönem Wetter wurden sie auf die 1,3km lange Strecke geschickt und erzielten sehr erfreuliche Ergebnisse:

Jonas Pittlack (M13, 5:48min) und Lukas Englhardt (M11, 6:00min) holten sich bei  den Schülern den Vizemeistertitel! Auch die Mädchen erzielten tolle Ergebnisse:  Anna Eberl sicherte sich die Bronzemedaille in der W13 (5:51min). Ihre Schwester Magdalena (6:23min) wurde Vierte in der W10 vor Neele Pittlack (6:27min). Ihr Trainer Joachim Schmaus holte sich im anschließendem Hauptlauf über 7,8km den Sieg in der M45 (33:15min). Im Damenlauf über 4km siegte Resi Christl in der W70 in 27:04 min.

 

Bericht: Agnes Mayr

Fotos:  Joachim Schmaus

Pfaffenhofener Marktlauf

24.10.2021

Rund 1000 Läuferinnen und Läufer nahmen an der 22. Auflage des Pfaffenhofener Marktlaufs teil. Mit dabei waren wieder einige LC-Läuferinnen und Läufer.

Kathrin Wörle lieferte als Gesamtsiebte bei den Damen und Zweitplatzierte in der W35-Wertung das beste Ergebnis ab. Sie benötigte für den verwinkelten 10-Kilometer-Kurs lediglich 42:08 min. Leni Bauer siegte gewohnheitsgemäß in der W75 in 62:39 min. Sie ließ im Gesamtklassement zahlreiche jüngere  Teilnehmende hinter sich.

Christian Fitz hielt bei den Männern die LCA-Fahne hoch. Er war als Vierter der M45-Wertung 41:19 min unterwegs, im Gesamtklassement lag er auch dem 59. Rang.  Kurz dahinter querte mit Johannes Bauer ein weiterer LCA-Mann die Ziellinie, nach 47:22 min, als M45. Zehnter und Gesamt-11.

 

Bericht: Horst Kramer, Agnes Mayr

Deutsche Marathonmeisterschaft München

10.10.2021

 

Tolle Leistungen lieferten unsere Läuferinnen und Läufer vergangenes Wochenende in München ab. 

 

Tanja Rappel holte sich im Rahmen der Deutschen Marathon-meisterschaft völlig überraschend die Bronzemedaille in der W40. Sie überquerte die Ziellinie nach starken 3:34:04Std. Dahinter folgte Sarah Leonhardt in 3:42:02Std (22.Platz W30).

Bei den Männern wurde Michael Sassnink Deutscher Meister in der M40 in 2:34:20Std).

Christian Nafe lief Bestzeit in 3:07:23h (34. Platz M40).

 

Über die Halbmarathondistanz waren Christian Fitz, Jakob Schmaus und Werner Fendt (1:34:25Std. ,1.M65)  am  Start.

Jakob bestätigte seine gute Form mit einem Sieg in der U23 und neuer persönlicher Bestzeit von 1:15:23 Std. Auch Werner konnte sich über seinen Sieg in der M65 freuen (1:34:22Std).Christian verpasste sein Ziel die 1:35Std. Schallmauer zu knacken nur denkbar knapp. Für ihn blieb die Uhr nach 1:35:18Std. stehen. Dies bedeutete dennoch persönliche Bestzeit für ihn.

 

Über 10km war nur Hannah Sassnink am Start. Sie siegte in der W35 in 41:55min. 

 

Bayerische Berglaufmeisterschaft

09.10.2021

Bei der Bayerischen Berglaufmeisterschaft in Zenting holte sich Inga Manneck die Bronzemedaille in der W50!

Vereinsmeisterschaft

29.09.2021

Ergebnisse:

Vereinsmeisterschaft 2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 55.9 KB

Aindlinger Marktlauf

19.09.2021

Bei Jakob Schmaus läuft`s! Nach seinem überzeugenden Auftritt beim Ingolstädter Triathlon, holt sich der 18-Jährige nun den Gesamtsieg beim Aindlinger Marktlauf. Mit deutlichem Vorsprung überquerte er nach 35:24min die Ziellinie. Den Streckenrekord von Thomas Mittag (TSV Jetzendorf) aus dem Jahr 2017 verpasste er nur um fünf Sekunden. Manfred Koppold bewältigte die 10km in 39:14min (Gesamtplatz 5,  1.Platz AK M30), Christian Nafe wurde Siebter in 40:04min (2.Platz AK M40). Martin Widmayr lief nach 53:39min auf Platz 44 ein (4.Platz AK55).

 

Den Gesamtsieg bei den Damen holte sich Hannah Sassnink (43:17min, 1.Platz AK W35), dicht gefolgt von Kathrin Wörle (43:47min, 2.Platz W35). Das gute Gesamtergebnis komplettierte Laura Steinherr auf Platz 4 (48:40min, 1.Platz WHK).

 

Zahlreich vertreten war der LC Aichach auch beim Schülerlauf. Trainer Joachim Schmaus schickte elf seiner  Schützlinge auf die Strecke.

Über 0,6km nahmen die Leonhardt-Brüder teil. Raphael (2:27min, 5.Platz AK M8) , Kurt (3:14min,  8.Platz AK M6) und  Erich (4:04min,  8. Platz AK M4) holten sich in der Teamwertung den sechsten Platz.

Über die längere Distanz (1,2km) lief Charlotte Härtl ein starkes Rennen. Sie holte sich den Gesamtsieg bei den Mädchen in 5:01min (1.Platz AK W12), Anna Eberl wurde Dritte in 5:23min (3.Platz AK. W12). Auch die AK W10 wurde vom LC Nachwuchs dominiert. Theresia Bengeser siegte in 5:39min (1.Platz AK W10). Direkt dahinter folgten Magdalena Eberl (5:42min, 2.Platz AK W10) und Nele Pittlack (5:43min, 3.Platz AK W10). Das gute Gesamtergebnis komplettierte Theresa Netter in 7:20min auf Rang 7.

Auch  der Gesamtsieg bei den Buben ging an den LC Aichach. Luca Schwarz siegte in 4:43min (1.Platz AK M12), Jonas Pittlack landete auf Rang 6 (5:17min, 2.Platz AK. M12).

 

Bericht: Agnes Mayr

Berglauf-DM in Bad Kohlgrub

18.09.2021

Diese Bilanz kann sich sehen lassen:

Zwei deutsche Meistertitel, einen Vizemeistertitel und einen dritten Platz brachte das Team des. LC Aichach von den deutschen Berglauf-meisterschaften am Wochenende aus Bad Kohlgrub nach Hause.

Herta Bergmann (W70) und Leni Bauer (W75) holten sich den Deutschen Berglauftitel in ihrer Altersklasse. Resi Christl wurde Vizemeisterin in der AK W70. Gemeinsam wurden sie Dritte in der Teamwertung der Klassen W50 bis W75.

Die Deutschen Berglaufmeisterschaften wurden diesmal im Rahmen des traditionsreichen Hörnlelaufs ausgetragen, der zum insgesamt 40.Mal über die Bühne ging.

Gestartet wurde an der Seilbahn-Talstation, das Ziel lag auf dem Mittleren Hörne (1496 Meter). Der Weg dorthin ist rund sieben Kilometer lang, 640 Höhenmeter sind dabei zu überwinden. Der Kurs führt größtenteils über Ziehwege, das letzte Viertel ist steiler, geröllig und mit einigen Felsen gespickt. Herta Bergmann eilte in 56:19 min den Berg hinauf. Leni Bauer benötigte 1:10:02Std.,  Resi Christl 1:18:31Std.

 

Bericht: Horst Kramer

Drei Zinnen Lauf

12.September. 2021

Inga Manneck war bei einem der schönsten und beliebtesten Bergläufe Europas, dem Drei Zinnen Alpine Run am Start. Die Strecke von 15,3 km und 1333 hm führte von Sexten durchs Fischleintal in die beeindruckende Bergwelt der Sextener Dolomiten.  740 Läufern aus über 20 verschiedenen Nationen waren dieses Jahr am Start. Obwohl es für Inga der erste Lauf im hochalpinem Terrain war, wurde sie gleich  einem dritten Platz in ihrer Altersklasse W55 belohnt. 

Deutsche Seniorenmeisterschaft

11./12. September 2021

Walter Rentsch wurde vergangenes Wochenende im hessischen Baunatal Deutscher Seniorenmeister in der Altersklasse M65. Nachdem er sich am Samstag über 800m im Schlussspurt noch ganz knapp Wolfgang Kreemke aus Potsdam geschlagen geben musste, ließ er am Folgetag über 1500m nichts anbrennen und gewann überlegen in 5:23,59min.

Berglauf-WM

4. September

Bei der Berglauf-WM im österreichischen Telfes (Stubaital) holte sich Leni Bauer in der Altersklasse W75 den Vizemeistertitel in 1:17:07,09 min. Start war an der Mittelstation der Kreuzjochbahn. Zu bewältigen war eine Strecke von 7,4 Kilometern und 775 Höhenmetern.

Allgäuer Panoramamarathon

7.August 2021

Am ersten Augustwochenende war unser Neuzugang Inga Manneck beim Allgäuer Panoramamarathon am Weiherkopf in Bolsterlang am Start und holte sich den Sieg in ihrer Altersklasse W55. Für den 42,3 km langen Lauf benötigte sie bei kühlen Temperaturen 4:42:50 Std (1374 hm).

Neuburger Lauf

7. August 2021

Eine kleine Lauftruppe machte sich am Samstag den 07.08. auf den Weg nach Neuburg, um sich dort beim Neuburger Sommerlauf mit den anderen Läufern und vor allem der Stoppuhr zu messen. Dies gelang nicht nur den Senioren, sondern auch dem Läufernachwuchs in hervorragender Weise. Während einer kurzen Regenpause schafften bei der U12 über 1.700 Meter Magdalena Eberl in 8:09 Minuten und Neele Pittlack in 8:10 Minuten die sehr guten Plätze 7 und 8. Bei der U14, hier waren auch 1.700 Meter zu absolvieren, konnten Anna Eberl in 7:34 Minuten (Platz 7) und Jonas Pittlack in 7:13 (Platz 5) sehr gute Ergebnisse gegen die starke Konkurrenz erzielen.

Der anschließende Hauptlauf über 7.700 Meter führte zwei Runden durch den Englischen Garten, mit einem Teil auf dem Hochwasserdamm und entlang der Donau durch den sehr schönen Auwald zurück. Pünktlich zum Start setzte andauernder Regen ein, der beim Lauf für ausreichend Kühlwasser, aber auch für etwas schmierige Wege sorgte. Kein Problem war dies allerdings für Hannah Sassnink, die in 30:27 Minuten Gesamtdritte wurde (AK W35 1. Platz) und für Kathrin Wörle, die in 33:14 Minuten den zweiten Platz in der AK W35 belegte (Gesamtsiebte). Das Aichacher Teilnehmerfeld vervollständigte Christian Fitz in 33:03 Minuten, die zu Platz 6 in der AK M45 (Gesamt: 27) reichten.

 

Bericht:  Christian Fitz

Landkreismeisterschaft Schüler

25.Juli 2021

Bei der Landkreismeisterschaft der Schüler haben unsere Nachwuchs-athletinnen drei Silbermedaillen gewonnen. Die Geschwister Anna und Magdalena Eberl holten sich beide über 800m den 2.Platz. Anna konnte sich auch noch im Dreikampf die Silbermedaille erkämpfen.

 

Bericht: Claudia Fischer

Ergebnisse des Wittelsbacher Straßenlauf

27.Juni 2021

 

Ergebnisse des 10km Laufs unter:

https://www.sas-zeitmesssysteme.de/index.php?pid=1#eid526 

Ergebnisse des Hobbylaufs über 5km:

Ergebnisse Hobbylauf 27.6.21.pdf
Adobe Acrobat Dokument 45.6 KB

Aichacher Dreikönigslauf

Ergebnisse:

3KL 2020 Ergebnisse Hauptlauf AK.pdf
Adobe Acrobat Dokument 273.6 KB
3KL 2020 Hauptlauf Einlaufliste M-W.pdf
Adobe Acrobat Dokument 272.5 KB
3KL 2020 Jugendlauf 1200m 400m AK.pdf
Adobe Acrobat Dokument 251.0 KB