6. Januar 2019 - Save the Date!  Aichacher Dreikönigslauf

Das Laufjahr 2019 beginnt gleich mit einem absoluten Highlight:

 

Am Sonntag, den 6. Januar fällt der Startschuss für unseren Dreikönigslauf!

 

Der Schülerlauf über 1.200 Meter (3 Stadionrunden) beginnt bereits um 10.00 Uhr.

Der Hauptlauf (Start: 10.30 Uhr) über ca. 8,2 km ist hügelig und führt auf Orts-und Waldwegen durch das herrliche Hennental. Start und Ziel sind im Josef-Bestler-Stadion Aichach, Schulstraße 28. Alle Klassen starten gleichzeitig.

 

Es wartet auch eine außergewöhnliche Teamwertung auf Euch!

Jeder Läufer sammelt Punkte für sein Team. Gewertet wird nach Punkten und Gesamteinlauf (der letzte ins Ziel kommende Teilnehmer erhält 1 Punkt, der Vorletzte 2 Punkte…). Je größer die Mannschaft desto größer auch die Chance auf den Sieg – also fangt am besten jetzt schon mit der Teamplanung an! Frauen, Männer, Jugendliche und Schüler können gemeinsam ein Team bilden. (Bei der Mannschaftswertung erfolgt keine Klasseneinteilung.) Auch Walker können zum Punktesammeln beitragen.

Egal welches Tempo, jede Läuferin und jeder Läufer zählt! Also schließt Euch zu großen Teams zusammen und schnappt Euch am 6.1.2019 den Wanderpokal und gewinnt selbstgebackene Torten!

 

Wir freuen uns auf Euch!

 

 

Willkommen auf der Website des LC Aichach

       Lust auf gemeinsames Lauftraining?         Dann seid ihr bei uns richtig!

Läuferinnen und Läufer jeden Alters und jeden Leistungsniveaus sind herzlich willkommen! Für bereits geübte Läuferinnen und Läufer findet 3 Mal wöchentlich das Training im Josef-Bestler-Stadion in Aichach statt. Hier wird entweder auf der Bahn trainiert oder man startet gemeinsam ins Gelände. Es gibt verschiedene Gruppen. Einfach vorbeischauen und mitlaufen, wir freuen uns über jedes neue Mitglied!

Trainingszeiten 

Treffpunkt:   Josef -Bestler -Stadion

Wann:           Montag    18.00 Uhr Waldlauf 

                     Mittwoch  18.30 Uhr Bahntraining (verschiedene Gruppen)

                     Freitag     18.00Uhr  Waldlauf 

                     Oktober - April :  Freitag, 15:30-17 Uhr Atletiktraining  

                                                (Halle Gymnasium)

AOK-Winterlaufserie - 3. Lauf

Bei idealen Laufbedingungen gingen am Samstag den 01.12.18 beim 3. Lauf der Winterlaufserie, dem „Viktoria-Cross“, einige Läuferinnen und Läufer des LC Aichach an den Start. Die abwechslungsreiche, hügelige Laufstrecke, im Forst bei Bergheim, zehrte an den Kräften der Läuferinnen und Läufer.

 

Den Anfang machten um 13:00 Uhr die Kinder und Jugendlichen mit ca. 3,3 km (1 Runde). Für den LC Aichach waren für die Altersklasse KU12 Charlotte Härtl und Anna Eberl am Start. Charlotte benötigte 17:26 Min und wurde zweite, Anna kam nach 21:30 Min ins Ziel und sicherte sich somit Platz 3. Jonas Pittlach wurde ebenfalls in der Altersklasse KU 12, mit einer Zeit von 15:41 Min, dritter.

Bei der Altersklasse JU16 siegte Jakob Schmaus mit einer Zeit von 13:09 Min.

 

Um 13:30 Uhr gingen die Frauen und die Altersklasse M/WJU 20 über eine Strecke von ca. 6, 1km (2 Runden) an den Start. Hannah Sassnink sicherte sich den 3. Platz mit einer Zeit von 27:09 Min und wurde damit erster in der Altersklasse W 30. Als gesamt sechste lief nach ihr Kathrin Wörle mit einer Zeit von 29:36 Min ein (2. Platz W 30). Verena Bayr lief als neunte Frau über die Ziellinie nach einer Zeit von 30:32 Min (4. W 30), gefolgt von Karina Fitz-Helbig mit einer Zeit von 30:54 Min, welcher den ersten Platz in der W 45 bedeutete. Resi Christl kam nach 38:02 Min ins Ziel und siegte in der Altersklasse W 70.

 

Abschließend gingen die Männer um 14:15 Uhr an den Start und bewältigten eine Strecke von ca. 8,6 km (3 Runden). Michael Harlacher wurde gesamt sechster mit einer Zeit von 31:58 Min und belegte damit Platz 3 in der M35. Georg Steinherr kam mit einer Zeit von 34:59 Min ins Ziel und siegte damit in der Altersklasse M 50. Martin Bichlmeier überquerte die Ziellinie nach 36:20 Min (4. Platz M 45). Joachim Schmaus absolvierte die Strecke nach 37: 36 Min (6. Platz M 45) und Christian Bayr erreichte das Ziel nach 39:01 Min (6. Platz M 30). Martin Widmayr kam nach einer Zeit von 44:01 Min ins Ziel (11. Platz M 50)

AOK-Winterlaufserie-2.Lauf

17.11.2018

Auch heute war der LC Aichach bei der Winterlaufserie der TG Viktoria Augsburg zahlreich vertreten. Zu bewältigen war diesmal ein ca. 9,9 km langer Parcours durch den schönen Wald bei Bergheim. Der „Rauhe Forst“ machte seinem Namen dabei alle Ehre. Eisiger Ostwind und ausbaufähige Temperaturen bei Sonnenschein sorgten bei dem hügeligen Lauf für manche Unannehmlichkeiten.

Besonders erfreulich ist die hohe Zahl an Nachwuchsläufern. Bei den KU 12 über 2,6 km liefen Jonas Pittlack mit 11:29 Minuten und Charlotte Härtl mit 12:00 Minuten auf die ersten Plätze. Eine weitere hervorragende Leistung erzielte Anna Eberl (13:27 Minuten, Platz 4).

Bei der Männlichen Jugend war Jakob Schmaus mit 9:43 Minuten Schnellster bei der JU 16, ebenfalls über 2,6 km. Max Ostermayr erreichte bei den JU 18 über 5,0 km ebenfalls eine gute Zeit mit 29:04.

Über die volle Distanz gingen 12 Frauen und Männer vom LC Aichach auf die Strecke. Schnellste Läuferin war dabei Hannah Sassnik mit 41:51 Minuten (Gesamt: 4. Platz, 2. Platz AK 30). Kathrin Wörle folgte mit 45:04 Minuten (5. Platz AK 30). Weiterhin liefen Verena Bayr mit 46:04 (6. Platz AK 30) und Karina Fitz-Helbig mit 47:14 (2. Platz AK 45).

Bei den Männern lief Michael Harlacher mit 34:36 als schnellster Aichacher auf Platz 6 gesamt, AK 35: 2. Platz. Andreas Kigele wurde mit 35:49 Minuten 4. in der AK 35. Weiterhin liefen Joachim Schmaus 41:04, Christian Bayer 41:34, Mathias Müller 43:30, Dr. Rudi Hartl 43:55 (2. Platz AK 65) und Christian Fitz 44:24 Minuten.

Zum Glück war im Ziel das Kuchenbuffet ausreichend bestückt, so dass auch die hinteren Läufer für ihre Mühen ergiebig belohnt wurden.

Bericht: K.Fitz-Helbig

41. AOK-Winterlaufserie „Südring“

10.11.2018

 

Zum Start der diesjährigen AOK-Winterlaufserie nahmen sehr viele

LC´ler teil. Den Auftakt auf dem 8,8 km langen welligen Südring meisterten bei den Damen Hannah Sassnink in 38:08 die Gesamtdritte wurde und erste in der W30, gefolgt von Kathrin Wörle in 40:12 und dritte in der W30, Verena Bayr in 42:08 und vierte in der W30, Karina Fitz-Helbig in 42:14 und vierte in der W45, Herta Bergmann in 45:15 und erste in der W65 und Resi Christl in 52:12 und ebenfalls erste in der W70.

 

Die Herren nahmen ebenfalls zahlreich teil, Michael Harlacher war am schnellsten in 31:45 und dritter in der M35, dicht gefolgt von Andreas Kigele in 31:52 und zweiter in der M30, Martin Bichlmeier in 35:25 und dritter in der M45, Joachim Schmaus in 36:58 und siebter in der M45, Christian Bayr in 37:43 und elfter in der M30, Rudolf Hartl in 38:44 und erster in der M65 sowie Matthias Müller in 39:39 und achter M40.

 

Bei den U18 belegte Ostermayr Max in 28:16 den fünften Platz, Jakob Schmaus gewann das Rennen der U16 in 9:44, bei den U14 holte Jonas Pittlack in 11:38 den zweiten Platz und bei den U12 gewann Charlotte Härtl das Rennen in 12:15, Anna Eberl erreichte in 14:01 den dritten Platz.

 

9. Jetzendorfer Crosslauf

04.11.2018

Beim diesjährigen Crosslauf des holte der LC Aichach einen Doppelsieg. Der insgesamt 5,9km anspruchsvolle, wellige Rundkurs über 2,95km im schönen Ilmtal musste zweimal durchlaufen werden. Hannah Sassnink liefert in ihrem ersten Rennen im LC-Dress einen Einstand nach Maß ab und holte den Gesamtsieg bei den Frauen in 25:37, auf Platz zwei folgte ihre Vereinskollegin Kathrin Wörle in 26:11, gefolgt von Karina Fitz-Helbig auf Platz 7 und erste in der W45 in 29:04, Herta Bergmann auf Platz 9 und erste in der W65 in 30:18, Resi  Christl auf Platz 15 und erste in der W70 in 35:10 sowie Leni Bauer auf Platz 16 und zweite in der W70  in 36:43.

Den Lauf der Herren gewann Michael Harlacher  in 21:43.

Lions Lauf Neuburg

28.10.2018

Bei 2 bis 3° Außentemperatur und nassen Wegen starteten am letzten Oktober-Sonntag 28.10.2018 - 10:00 Uhr der Lionslauf von Eichstätt nach Neuburg/Donau - eine 23.500 Meter lange, abwechslungsreiche Strecke.
Zum ersten mal mit dabei und gleich erfolgreich waren vier Läufer vom LC Aichach: Andreas Kigele lief in einer Durchschnitts-Kilometerzeit von 3:56 in 1:32:25 an der Spitze auf Platz zwei und unterbot dabei die Siegerzeit aus 2017.
Georg Steinherr dominierte seine Altersklasse souverän und erreichte nach 1:33:07 das Ziel als Gesamtvierter mit einem Kilometerschnitt von 3.58.
Leider gab es keine Mannschaftswertung, denn diese hätte der LC gewonnen mit Martin Bichlmeier als Elftplatziertem in 1:40:03 und AK-Erster, sowie Josef Ippy als 21.sten in 1:43:54.
Für die Sportler waren die äußeren Bedingungen besser, als es am frühen Morgen noch ausgesehen hatte, denn während des Laufs fiel kaum noch Regen und auch der Wind war wenig zu spüren. So schafften es 271 LäuferInnen, NordicWalkerInnen und WalkerInnen (ohne Stöcke) in Neuburg ins Ziel, wo die Teilnehmer in der Parkhalle mit Getränken und Essen bestens versorgt waren.

Dinkelscherbener Crosslauf

28.10.2018

Am Sonntag, den 28.10.18 fand in Dinkelscherben der 39. Crosslauf statt.

Bei winterlichen 2 Grad mit Schneefall machte der Crosslauf seinem Namen alle Ehre. Die Strecke war teilweise sehr rutschig und im Wald wartete ein verschneiter steiler Anstieg.

Resi Christl ging beim 3900m-Lauf an den Start und wurde 1. in ihrer Altersklasse W65 in 24:02 min.

Jakob Schmaus startete beim Lauf U16 männlich über 2450m und gewann diesen überlegen mit einem Start/Ziel-Sieg in 10:07 min.

Joachim Schmaus absolvierte 7500m in 34:38 min. und errang Platz 3 in der AK  M45.

Alle LCler waren zufrieden mit ihrem Auftakt zur Crosslaufsaison!

1. Lauf der Jedermann-Serie:        Rain am Lech

28.10.2018

Am Sonntag, den 28.10.18 fand der 1. Lauf der "Jedermann-Serie" statt.

Mit dabei war unser Nachwuchs-Läufer Jonas Pittlack.

Er ging beim 3400m-Lauf an den Start und beendete diesen in bemerkenswerten 14:16 min.

Das bedeutete Platz 4 in der AK MU 12.

Wittelsbacher Straßenlauf

Ergebnisse 1km:

Ergebnisse 1 KM 01-10-18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 248.7 KB

Ergebnisse 5km:

Ergebnisse 5 Km 01-10-18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 250.8 KB

Ergebnisse 10km Lauf unter: 

Bericht:

Auf sonniges Herbstwetter und einen schnellen Rundkurs konnten sich heute die Teilnehmer des 1. Wittelsbacher Straßenlaufs freuen. Darin integriert war die Schwäbische Meisterschaft über 10 km. Eine Generalprobe für die nächstes Jahr stattfindende Bayerische Meisterschaft. 

Gesamtsieger wurde überlegen Benjamin Dillitz von der LG Stadtwerke München in starken 32:48min. Zweitplatzierter wurde Harald Gerbig von der LG Reichenau-Zusamthal (34:32min). Er holte sich zudem den schwäbischen Meistertitel. Florian Kerber (TG Viktoria Augsburg) sicherte sich den Vizemeistertitel in 35:02min, knapp vor Georg Steinherr vom LC Aichach, der in 35:10min überlegen die M50 Wertung gewann. Bei den Damen siegte Julia Galuschka von Ascics Frontrunner Regulatpro-Team in 38:37min. Dicht dahinter überquerte die neue schwäbische Meisterin Susanne Hafner (TG Viktoria Augsburg) die Ziellinie. Schwäbische Vizemeisterin wurde Katharina Engelhardt (TG Viktoria Augsburg, 40:26min). Den Bronzerang sicherte sich Christine Schindler (MBBSG Augsburg) in 43:47min.

 

Beim Hobbylauf über 5km lieferte Jakob Schmaus eine bravouröse Vorstellung ab. Er holte sich in neuer persönlicher Bestzeit von 19:15min den Sieg und klettert mit dieser Zeit in der Schwäbischen Bestenliste der 15-Jährigen ganz nach oben. Selbst sein Vater Joachim Schmaus konnte ihm am Ende nicht mehr folgen. Er wurde Zweiter in 19:40min. Drittplatzierter wurde Rocco Scholz, der auch noch unter der 20min Marke blieb. Schnellste Dame war Karina Fitz-Helbig, die mit 23:08 min eine neue Saisonbestleistung aufstellte. Dahinter folgten Nelli Kerausch (LC Aichach) und Sabine Seitz (Sainbach).

 

Die Sieger des Schülerlaufs kommen beide aus der Nachwuchsabteilung des LC Aichach. Elias Wehle holte sich nach seinem Sieg beim diesjährigen Aichacher Stadtlauf auch die Goldmedaille beim 1. Wittelbacher Straßenlauf. Schnellstes Mädchen wurde Charlotte Härtl.

 

Der LC Aichach bedankt bei über 100 Teilnehmern fürs Kommen und die tollen sportlichen Leistungen. Ein großes Dankeschön auch unseren Helfern, die ihre Aufgaben bravourös und zuverlässig gemeistert haben. Nicht zu vergessen Horst Kramer, der jedes Jahr tolle Berichte über unsere Veranstaltungen schreibt. Vielen Dank auch SAS Zeitmessysteme für die zuverlässige Zeitmessung und die schnelle Bereitstellung der Ergebnisse. Der letzte Dank gilt unserem Sponsor Intersport Anneser, der uns einen professionellen Zielbanner bereitgestellt hat (s. Foto).

Stadtlauf Schrobenhausen

Am Samstag, den 22.09. waren beim Stadtlauf in Schrobenhausen auch unsere LC-Youngsters am Start mit viel Spaß und Erfolg! Magdalena Eberl (links), Anna Eberl (Mitte) und Tim Bscheider konnten bei toller Atmosphäre den Lauf in vollen Zügen genißen. Weiter so!

Berglauf Bad Kohlgrub

15.09.2018

Am Samstag den 15.09. bei Temperatur um die 15° waren vier LC Damen dabei.

 

Bei einer Laufstrecke von 7 Km waren 650 Höhenmeter zu überwinden.

 

Für Rosi Jungbauer war dies der erste Berglauf den sie in einer Zeit von 53:43 min. und Bronze in der W50 Klasse erreichte.

Resi Christ wurde zweite in der W70 mit 63:32 min.

Birgit Haug wurde siebte in der W55 mit 63:01 min.

Herta Bergmann wurde bayerische Meisterin in der W65 mit 53:46 min.

 

In der Altersklasse Seniorinnen 50 und älter erreichten Jungbauer, Bergmann und Haug den 2. Platz.

 

Bericht: Herta Bergmann

Finale des Karlsfelder Läufercups 10.000m

20.07.2018

Zum Abschluss des Karlsfelder Läufercups mussten bei hitzigen Temperaturen 25 Runden auf der Tartanbahn bewältigt werden. Vom LC Aichach lag Georg Steinherr vor dem Lauf mit 29 Sekunden Vorsprung auf seinem schärfsten Konkurrenten in Führung. Georg lief mit 37:26 in seinem Lauf einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg heraus und setzte damit seine Konkurrenten, die im nachfolgendem Lauf starteten unter Druck. Georgs Wiedersacher Karl-Heinz Michalsky versuchte mit einem hohen Anfangstempo die 29 Sekunden aufzuholen, konnte aber das Tempo nicht bis zum Ende durchhalten, so dass der Rückstand sogar noch anwuchs. Am Ende konnte Georg mit knapp einer Minute Vorsprung den Sieg in der M50 verbuchen und somit seinen Vorjahrstitel verteidigen. Außerdem am Start waren Michael Harlacher in 37:18 und Martin Bichlmeir in 39:49, der damit zum ersten mal die 40 Minuten-Marke auf den 10.000m knackte.

Lauf 10! Finale

13.07.2018

Am Am Freitag, den 13. Juli sind die Lauf 10!-Teilnehmer mit guter Laune und viel Nervosität beim 10-km-Lauf in Wolnzach an den Start gegangen. Etwa 3.000 Läufer vor Ort verbreiteten eine tolle Stimmung! Alle 38 Aichacher Teilnehmer kamen gut und strahlend ins Ziel. Nach einer Einkehr bei einer Eisdiele ging es zurück nach Hause. Allen Teilnehmern vielen Dank fürs Mitlaufen! Wir würden uns freuen, wenn alle dabei bleiben.